Bruno Hasenkind

Ein Stück für Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene

 

Schulhauswart Bruno sorgt im Kindergarten und Schulhaus für Ordnung und Sauberkeit. Er reinigt den Boden, die Pausenglocke, den Abfalleimer und fegt regelmässig mit seinem Chef Ramseier die Turnhalle. Alles hat seinen geregelten Ablauf, bis Bruno bei den Fundsachen einen Stoffhasen findet, der sprechen kann und seinen Papa sucht. Bruno will dem kleinen Hasen helfen, doch dabei gerät sein Arbeitsplan arg durcheinander. Wie Bruno auf turbulente Art und Weise beinahe selbst zum Hasenpapa wird, neue Wort-Spiele lerntund um ein Haar das Turnhallenfegen verpasst, das erzählt dieses vergnügliche Theaterstück für die ganze Familie unterhaltsam und überraschungsreich. 

Jörg Bohn Theaterproduktion in Koproduktion mit dem Sternensaal Wohlen, in Zusammenarbeit mit dem Theater PurPur Zürich

 

Jörg Bohn – Spiel / Text

Paul Steinmann – Begleitung

André Boutellier – Bühnenbau / Effekte

Nesa Gschwend – Grafik / Kostüm

Fredi Spreng – Musikalische Begleitung

Anita Zihlmann – Produktionsleitung / Theaterpädagogik

Aktuelle Spieltermine: www.joergbohn.ch

Bilder

Pressestimme

„... Tatsächlich ist es ein Genuss, Jörg Bohn auf der Bühne zuzusehen. Er nimmt die Zuschauer mit in sein Schulhaus, in dem er für Ordnung sorgt. Er erklärt ihnen seine Arbeit, lernt mit ihnen Albanisch und Mazedonisch, und es gelingt ihm, sie innert wenigen Minuten völlig in seinen Bann zu ziehen. Erst recht, wenn er den einsamen Stoffhasen findet, der nach seinem Vater sucht ...“(Wohler Anzeiger, 16. März 2018)

Ausschnitt